Zusätzlich zu unserer Bautrockner-Vermietung der lautlosen Infrarottrockner, bieten wir im Bedarfsfall folgende Leistungen an:

Beratung mit Objektbegutachtung

Bevor INTROC mit Maßnahmen bzw. Sanierungsarbeiten beginnt, sollte eine Erstbesichtigung/Begutachtung am Objekt durchgeführt werden. Sobald erste Schimmelflecken zu sehen sind oder der Putz blüht und bröckelt, ist es höchste Zeit mit Gegenmaßnahmen zu beginnen. Bevor mit irgendwelchen Maßnahmen begonnen wird, sollte eine fachmännische Begutachtung und Abklärung der Ursachen durchgeführt werden. Dabei sollte geklärt werden ob Kondensation die Ursache ist, oder Feuchtigkeit von außen eindringt oder hochsteigt. Als Messverfahren wird das dielektrische (absolut zerstörungsfreies) Verfahren angesetzt. Bei zu hoher Feuchtigkeit messen wir mehrere Punkte am Objekt.

Profi erklärt Laien anhand eines Messgerätes den Feuchtigkeitsgrad des Mauerwerks und den Schimmelbefall als Konsequenz

Bei einer Begutachtung werden die Daten (Feuchtegrad, Art der Feuchte), Ursachen der Feuchte, Außen-Einwirkung z.B. defektes Dachrinnenrohr, kaputtes Dach, Rohrbruch oder Kondensationsfeuchte nach einer thermischen Sanierung, Luftdichtheit der Objekte und nicht optimales Lüftungsverhalten aufgenommen und eine optimale, effektive und kostengünstige Lösung gemeinsam erörtert. Danach analysiert INTROC gemeinsam mit dem Schadensnehmer/in die schadhafte Bausubstanz und die nächsten Schritte zur Schadensbehebung, Von der Bauteiltrocknung bis hin zur kompletten Sanierung des Objektes wird alles im Vorfeld besprochen.

Für Versicherungsschäden werden die Zeiträume der Trocknung, Verbrauchsdaten der Infrarottrockner und die Daten der Trocknung in einem Mess- und Trocknungsprotokoll dokumentiert. Eine genaue Besichtigung des Baukörpers und die Messung der relevanten Punkte wie Temperatur, Wandfeuchte sowie Luftfeuchte werden von uns vor Ort durchgeführt. Gemeinsam werden nächsten Schritte besprochen und anschließend eine genaue Analyse zur Schadensbehebung erstellt.

Sanierungsarbeiten

INTROC übernimmt diverse Arbeiten mit professionellen Partnern, um Objekte wieder herzustellen.

Dazu zählen:

  • Putz-und Spachtelarbeiten
  • Malerarbeiten
  • Fußbodenarbeiten (Holz Parkett Laminat und PVC)
  • leichte Maurerarbeiten
  • Elektro-, Sanitär- und Fliesenarbeiten

Sanierungarbeiten

 

Abwicklung von Versicherungsschäden

INTROC ist auch behilflich bei Versicherungsschäden inkl. Mess- und Trocknungsprotokolle:

Wir helfen Ihnen bei der Abwicklung einer Wasserschaden Regulierung. Der entstandene Wasserschaden sollte zuerst und unverzüglich der entsprechenden Versicherung gemeldet werden. Z.B.

  • Hausratversicherung
  • Privathaftpflichtversicherung
  • Elementarschadenversicherung
  • Wohngebäudeversicherung

Schadensabwicklung Versicherung

Weitere Vorgangsweise können wir in Zusammenarbeit mit dem Geschädigten und der zuständigen Versicherung (wenn gewünscht) gemeinsam koordinieren. Sobald die Freigabe der Versicherung erfolgt ist, z.B. mittels Gutachtens, können wir mit dem Trocknungsarbeiten beginnen.

Schimmelsanierung

Schimmelpilze können Allergien auslösen, daher ist eine fachgerechte Sanierung besonders wichtig. Da die Schimmelsanierung sehr komplex ist, kann hier nur das Motto heißen:

Schritt für Schritt zur Sanierung

INTROC erarbeitet ein maßgeschneidertes Sanierungskonzept und auf Wunsch koordinieren wir die einzelnen, zur Umsetzung erforderlichen Handwerksarbeiten. Der einfachste und kürzeste Weg wäre

Schimmelsanierung mit Essig1. den Schimmel mit Essig abwaschen

2. die schadhafte Bausubstanz mit Schimmelfarbe bestreichen

3. verschimmelter Putz entfernen und neuen aufbringen

Die oben drei genannten Punkte funktionieren kurzfristig schon, damit ist das Problem nicht gelöst sondern nur verschoben.
Nachhaltig gibt es nur eine Lösung – Das Mauerwerk intensiv trocknen! Nachdem die Schadensursache behoben ist und die Entfeuchtungsarbeiten durchgeführt wurden, kann im Anschluss mit der Wiederherstellung der Bausubstanz begonnen werden.

Durch das intensive Trocknen (Tiefentrocknung) mit unseren INTROC Bautrocknern haben Sie beste Voraussetzungen zur Wiederherstellung der ursprünglichen Bausubstanz. Bei der Instandsetzung/Wiederherstellung sollte drauf geachtet werden, dass nur Materialien verwendet werden, die die Funktionalität der Bausubstanz nicht beeinträchtigen. Besonders bei älterer Bausubstanz ist darauf zu achten, die passenden Baumaterialien einzusetzen. Das heißt z.B. bei der Wiederherstellung einer Wand ist auf die natürliche Membranfunktion zu achten und geeignete Materialien zu verwenden. Bei altem Mauerwerk (Kalkmörtel u Kalkputz) keinen Zement oder Gips verwenden!

Egal, ob Sie „nur“ trocknen möchten, oder weitere Leistungen benötigen –  Kontaktieren Sie uns und nutzen Sie unser Netzwerk vom erfahrenen Techniker bis zum professionellen Handwerker. Ein Beispiel für eine erfolgreiche Trocknung im 6. Wiener Gemeindebezirk finden Sie hier in der INTROC Case Study.

Call Now Button